altoMoto Team

Uns verbindet die Freude an der Bewegung und die Begeisterung für klassische Motorräder.

Stephan obliegt bei altoMoto die Geschäftsführung. Mit Entscheidungsfreude und Elan trägt er die Hauptverantwortung. Es fällt ihm leicht, das Team bei guter Laune zu halten und immer wieder für Neues zu motivieren.

In früheren Jahren hat er Maschinenbau und Geophysik studiert. Die berufliche Tätigkeit liess ihn immer tiefer in die Informatik abtauchen. Er sieht klassische Motorräder als erfüllende Kompensation zur digitalen Welt.

Stephan startete als Motorradfahrer in den 70er Jahren auf einer Yamaha RD125. Mit entsprechender Zuwendung lief diese bald schneller als Konkurrenzprodukte von Malanca. Auch heute beschäftigt er sich noch gerne mit dem Thema Leistungssteigerung, betreffe es den Motor oder das Fahrwerk. Der Weg zum Ziel ist ihm heute aber wichtiger als das Ziel selber.

Rolf ist ein Meister in der Metallverarbeitung. Er steht altoMoto in technischen Fragen bei. Ab 1977 auf verschiedenen japanischen Motorrädern unterwegs, begeisterte ihn Anfang der 80er Jahre eine italienische Ducati-Pantah, die ihn bis heute begleitet. Er nutzt sie nach wie vor auch auf seinen Touren. Die Faszination dieser Motorengeneration führte später zum Erwerb einer Bimota DB1, die ebenfalls von einem Pantah-Motor angetrieben wird. Die classischen Modelle seiner Motorräder hat er noch durch eine Honda GB 500 Clubman ergänzt.

Rolf ist passionierter Mechaniker. Der Reiz des Motorradfahrens macht für ihn aus, die Einheit zwischen Fahrer, Maschine und die damit verbundene Fahrdynamik zu erleben.

Andrea erledigt bei altoMoto administrative Arbeiten. Früher arbeitete sie als Informatikerin in Zürich. Heute lebt sie zusammen mit Stephan auf einem Bergbauernhof und kümmert sie sich um eine Herde Kaschmirziegen. Wasserkarussell nennt sich ihre Schwimmschule.

Durch Stephan ist Andrea aufs Motorrad gekommen. Sie fährt ihre putzige Yamaha RS 125 hauptsächlich im Nahverkehr als Nutzfahrzeug, was immer Nutzfahrzeug denn auch bedeutet. Mit Interesse und Geschick schraubt sie eigenständig an ihrem Motorrad, um es auch in den nächsten Jahrzehnten in Schwung zu halten.

Fiona unterstützt altoMoto in Rechtsfragen. Zudem definiert und überprüft sie den Verhaltenskodex des Unternehmens und der Mitarbeiter. Das ist Ausdruck unseres Bestrebens, unsere Aktivitäten sozialverträglich zu gestalten. Davon profitieren unsere Kunden, die Mitarbeiter und die Firma. Trotz ihrer Jugend kann sich Fiona für klassische Motorräder begeistern. Am liebsten tummelt sie sich auf der kleinen SWM.

Fiona spielt Gitarre. Für sie gibt es hier einen Synthesizer zum stimmen der sechs Seiten der Gitarre, bezogen auf den Kammerton a' von 440 Herz. Drücke auf einen der an/aus-Knöpfe um den entsprechenden Grundton zu generieren oder auszublenden.

Stephan und Andrea

Stephan und Andrea

Rolf

Rolf

Fiona

Fiona